Selbstdarstellung WildWest-Laden

Wer wir sind und was wir sind – oder: gegen die Langeweile

Im Winter 2007 war für sieben Menschen, von denen fast alle in der Neckarstadt West leben, das erträgliche Maß an Langeweile in Mannheim endgültig überschritten. Obwohl es in der Neckarstadt bereits einige Kultur- und Kunstinitiativen gibt wie den Kunstladen, die Galerie Peng! und das JUZ in Selbstverwaltung, fehlt uns ein gemütlicher Raum. Ein Raum, in dem regelmäßig unkommerzielle kulturelle Veranstaltungen, politische Diskussionen oder Ausstellungen stattfinden können. Ein Raum, in dem man einfach nur so zusammenkommen und die nächste Revolution planen oder ein Bier trinken kann. Ein Raum zum Frühstücken und für opulente Dinnerabende.

Um diesen Raum-Notstand in der Neckarstadt zu beenden, haben wir den Verein WildWest e.V. gegründet. Schnell haben wir einen großartigen Ladenraum in der Alphornstrasse 38 gefunden, den wir in Eigenregie renoviert haben und im Juli 2008 feierlich eröffnet.

Einen richtigen Laden im Falschen: Was wir wollen…

WildWest ist ein Raum von und für FeministInnen, Grrrrrls & Boyz, Linke und AktivistInnen in Pop- und Subkulturen, NihilistInnen, Musikbegeisterte, Kaffeejunkies, Nerds, Dekadente und ihre Freundinnen und Freunde, Wein- und Biergourmets, Vielseitig-Interessierte und andere NeckarstädterInnen …

Dementsprechend vielfältig sollen auch die Veranstaltungen im Laden sein. Vom revolutionären Handarbeitszirkel über politische Theoriediskussionen bis zum Musik-Auflege-Abend und Sonntagsbrunch. Der Raum ist das, was wir daraus machen.

Klar ist nur: wir wollen einen unkommerziellen Raum für Politik und Kultur, aber auch einfach als Treffpunkt. Jenseits von kulturellen Großevents, Sponsoring, ohne Chefs, mit möglichst wenig Hierarchien, vielen unterschiedlichen Menschen und viel Spaß. Keiner verdient sein Geld damit, sondern wir machen alle mit, weil wir wirklich Lust darauf haben. Selbstausbeutung? Ja, aber mit Stil und einem Grinsen im Gesicht.

Es soll ein Raum sein, in denen auch Leute eine gute Zeit haben, die es vielleicht in anderen Räumen schwer haben. Wir wollen an dieser Stelle keine Aufzählung anfangen, weil wir keinen Sinn in Kategorisierungen sehen, wir wollen aber an dieser Stelle (und immer wieder) klar machen, dass wir in keiner Weise rassistische, sexistische, homophobe, lookistische Diskriminierungen dulden werden. Zum gute Zeit haben gehört für (einige von) uns auch (und das ist der momentane Stand der Dinge), dass wir uns für ein Nichtrauch-Gebot in den WildWest-Räumen entschieden haben – um gleich einmal dahingehende Hoffnungen zu dämpfen.

…und was auf keinen Fall

Obgleich dieser Raum ein Raum für Kultur und Kunst sein soll, soll es gleichzeitig ein absolut un-hipper und dadurch auch in gewisse Weise ein anachronistischer (also: unzeitgemäßer) Raum sein. Was meinen wir damit? Wir blicken darauf, was in den letzten Jahren in den „Szene“vierteln anderer Städte und hier im Mannheimer Jungbusch passiert ist: Hier entstanden Prestigeprojekte wie der Musikpark und die Popakademie, Designerfirmen mieteten sich in den rauhen Glanz ehemaliger Industriegebäude ein, Szenekneipen mit horrenden Preisen versprachen kaufbares Erleben, brachten aber vor allem auch Edelsanierungen und kontinuierlich steigende Mieten mit. Wir können dieser Entwicklung durch unseren Laden zwar keinen Einhalt gebieten, aber wir bieten an, hier – ohne Konsumzwang! – zu günstigen Preisen Kulturangebote für Augen, Ohren und Gaumen zu genießen.

Mitmachen – ja, aber bitte doch!
Jeden Mittwoch um 19 Uhr gibt es das regelmäßige Organisationstreffen. Alle sind herzlich eingeladen! Hier werden Veranstaltungen geplant und alle wichtigen Angelegenheiten des Ladens besprochen.

Der Laden seid ihr
Wild West ist ein Laden, der von den Leuten lebt, die ihn mitgestalten. Neben der Planung und Durchführung von Veranstaltungen könnt ihr beispielsweise Vokü machen oder beim Thekendienst mithelfen – einfach per Mail melden, zum Organisationstreffen kommen oder an der Theke fragen… Wir freuen uns!

Vereinsmitgliedschaft ist eine super Sache!

Damit wir unsere Miete bezahlen können, brauchen wir dringend Vereinsmitglieder, die uns mit ihrem Mitgliedsbeitrag unterstützen. Anträge liegen an der Theke aus oder können auf unsere Homepage heruntergeladen werden.

Beitrittserklaerung Wild West e.V.